Dialogmarketing zwischen Print und Mobile

Das Programm des 4. Dialogmarketing-Tag am 22./23. August 2012 steht /Exklusiv für alle Teilnehmer, das neue White Paper: „Rechtliche Rahmenbedingungendes Abo-Vertriebs“


Der VDZ stellt das Programm des 4. Dialogmarketing-Tages unter dem Titel „Die Zukunft des Dialogmarketing: Prognosen – Praxis – Potenziale“ vor. Die diesjährige Veranstaltung der VDZ Akademie wird mit dem Programm 2012 noch nutzwertiger und hochwertiger. „Geschäftsführer, Verlagsleiter, Fach- und Führungskräfte im Vertriebsmarketing, Vertriebsmitarbeiter von Verlagen und Nationalvertriebsunternehmen sowie Werbeleiter und Online-Verantwortliche haben mit diesem Veranstaltungsformat eine „Konferenz-Heimat“ gefunden, die speziell für ihren Know-how-Austausch sowie ihre Vernetzung konzipiert ist,“ so Sven König, Geschäftsführer der VDZ Akademie, die die Veranstaltung mit organisiert. Es werden wieder bis zu 200 Teilnehmer erwartet.

Mit Vorträgen und Präsentationen von 18 Experten auch über das US-amerikanische Geschäft sowie aus Japan will der 4. Dialogmarketing-Tag am 22./23. August in Hamburg exklusives Wissen vermitteln, mit welchem Management, welchen Prozessen und Konzepten der Abo-Vertrieb noch wirkungsvoller und effizienter gestaltet werden und somit verstärkt zum Verlagserfolg beitragen kann.

Vor allem will die Konferenz Orientierung in einer Phase geben, in der traditionelle Instrumente wie Telefonmarketing oder Werbesendungen weiterhin wichtige Werbewege bleiben, und digitale Strategien rasant an Bedeutung zunehmen. „Auch wenn das Marketing über Facebook, Twitter, YouTube und Co. sicher ein entscheidendes Instrument für digitale wie für Print-Abonnements wird, werden sich auch künftig nicht alle Kunden über soziale Netzwerke ansprechen lassen, sondern weiterhin auf „klassischem“ Weg,“ so Ludwig von Jagow, Geschäftsführer Vertrieb im VDZ. Dabei wird sich sehr wahrscheinlich der Trend zur zielgerichteten, persönlichen Ansprache verstärken. Kann das beispielsweise auch eine Renaissance des Haustürgeschäfts bedeuten?

Der Dialogmarketing-Tag beschäftigt sich insbesondere mit folgenden Fragen:

  • Nachhaltige Abonnentenbindung für Verlage
  • Trends im Mobile Marketing
  • Erfolgreicher Vertrieb digitaler Abonnements
  • Der Einfluss von Social Media auf das Direktmarketing
  • Die aktuelle Rechtslage

Exklusiv veröffentlicht der VDZ auf dem 4. Dialogmarketing-Tag in Kooperation mit der Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Damm & Mann eine Neuausgabe des White Paper „Rechtliche Rahmenbedingungen des Abo-Vertriebs“. Es bereitet relevante Themen und rechtliche Herausforderungen im Direktkundengeschäft auf. Alle Teilnehmer des Dialogmarketing-Tages erhalten es kostenlos.

Download (PDF)

Partner